Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Die große Online-Banking-Serie: Die wichtigsten Funktionen

eingestellt von Frederik Korsch am 30. Januar 2020

Die große Online-Banking-Serie: Die wichtigsten Funktionen

Wir geben in dieser dreiteiligen Serie einen Überblick über die wichtigsten Funktionen und Services, damit du die Vorteile des klassischen Online-Bankings für dich nutzen kannst. Im ersten Teil ging es um die Voraussetzungen und die Basics. (Hier geht’s zu Teil 1) Jetzt kommen wir zu Teil Nummer 2: In diesem Artikel geht es um die Funktionen und Services, die du bereits online nutzen kannst. Konkret geht es um die Fragestellungen:

  • Was sind die wichtigsten Funktionen, die ich kennen muss?
  • Welche Services kann ich online nutzen?

Du interessierst dich auch für die Funktionen der Sparkassen-App? Dann schau dir „Die ultimative Liste: Alle Funktionen der Sparkassen-App“ an.


Die wichtigsten Funktionen im Online-Banking

Multibanking

Mit der Multibanking-Funktion kannst du über eine Plattform (hier: das Online-Banking deiner Sparkasse) Konten von verschiedenen Banken verwalten. Seit November 2019 ist es im Online-Banking möglich, auch von anderen Banken Überweisungen zu tätigen und Daueraufträge zu verwalten. Wusstest du, dass auch Zahlungsdienste wie PayPal oder paydirekt eingebunden werden können?

Multibanking ist nicht nur komfortabel und sicher, sondern spart dir eine Menge Zeit. Wie es funktioniert, welche Banken eingebunden werden können und welche weiteren Vorteile es gibt, haben wir dir im Artikel „Multibanking – das solltest du wissen“ zusammengefasst.

Elektronisches Postfach

Du möchtest zu jeder Zeit auf deine aktuellen Dokumente rund um dein Konto zugreifen? Über das Postfach bist du immer informiert. Hier siehst du deine Wertpapierdokumente, Kreditkartenabrechnungen und Kontoauszüge. Auch über wichtige Informationen deines Beraters bist du informiert. Wusstest du, dass du über das Elektronische Postfach auch mit deinem Berater kommunizieren kannst? Probiere es einfach aus und schicke dein nächstes Anliegen direkt als Mitteilung an deinen Berater.

Mehr zum Elektronischen Postfach findest du in dem Artikel „Die 5 großen Stärken des Elektronischen Postfachs“.

Kontowecker

Du hast die Möglichkeit, dich über Bewegungen auf deinem Konto informieren zu lassen. Wie das geht? Ganz einfach: Du stellst sogenannte Kontowecker. Anschließend wirst du über das von dir gewählte Ereignis informiert. Und die Ereignisse könnten vielfältiger nicht sein: Ob mit deiner Kreditkarte bezahlt wurde, das Guthaben auf deinem Konto knapp wird oder das sehnlichst erwartete Gehalt da ist: Für (fast) alles gibt es einen Kontowecker.

Wie du den praktischen Nachrichten-Service für dein Konto aktivierst und welch große Auswahl dir bereitsteht, erfährst du in unserem Artikel „Die absolute Liste aller Kontowecker“.

Klicksparen

In der Regel fällt es einem leichter ein Ziel zu erreichen, wenn man es sich vor Augen führt. Das gilt besonders fürs Sparen. Was möchtest du erleben oder dir kaufen? Vielleicht ein Urlaub auf den Malediven? Ein neues Smartphone oder einen neuen TV? Daher unser Tipp: Visualisiere dein Sparziel. Das geht ganz einfach mit Klicksparen. Du legst ein Sparziel fest, z.B. ein neuer Fernseher für 1.000 Euro. Anschließend visualisierst du dein Sparziel mit einem Bild deines (bald) neuen TVs, um deinen Wunsch immer fest vor Augen zu haben. Anschließend hast du die Möglichkeit neben einer festen, monatlichen Sparrate auch mit nur einem Klick zusätzlich Geld zur Seite legen. So kommst du deinem Sparziel Klick für Klick ein Stück näher.

Online Handeln

Du möchtest deine Wertpapiergeschäfte online erledigen? Das Online-Banking macht’s möglich. Dabei hast du bei uns die Auswahl zwischen dem Sparkassen-Depot und dem DekaBank-Depot. Im Sparkassen-Depot steht dir ein umfassendes Wertpapier-Angebot zur Verfügung – von Aktien über Fonds bis zu Zertifikaten kannst du alles online handeln. Das DekaBank-Depot bietet dir in erster Linie die Möglichkeit, mit Fonds der DekaBank zu handeln. Hier kannst du Fonds kaufen, verkaufen und tauschen. Welche Wertpapiere und damit auch welches Depot für dich geeignet ist, kommt ganz auf deine Ziele, Wünsche und Bedürfnisse an. Ein Gespräch mit deinem Kundenberater ist dafür die beste Idee. Nichtsdestotrotz versuchen wir dir hier einen Überblick über die Funktionen der Depots zu geben:

Neben dem Handel von Wertpapieren hast du den Depotstand immer im Blick. Das Depot-Cockpit zeigt dir aber nicht nur deinen Depotstand, sondern auch die Depotstruktur und die Depotentwicklung an. Dabei kannst du deine Erträge, Zu- und Abgänge der letzten Jahre vergleichen und gegenüberstellen.

Wenn du ein DekaBank-Depot hast, ist es für dich auch möglich, online einen Fondssparplan anzulegen. Dabei stehen dir die verschiedenen Fonds der DekaBank zur Verfügung. Welcher der richtige ist, findest du am besten gemeinsam mit deinem Kundenberater raus. Warum du dich mit dem Thema Fondssparen auseinandersetzen solltest, erfährst du im Artikel „Lohnt sich Sparen überhaupt noch?“.

Depot Entwicklung Online-Banking Sparkasse

Die wichtigsten Services im Online-Banking

Ist dir bewusst, dass wir online über 90 verschiedene Services anbieten? Die meisten davon kannst du aber nur nutzen, wenn du auch einen Online-Banking-Vertrag hast. Die wichtigsten stellen wir dir hier vor:

Online-Tageslimit ändern

Das Standard-Tageslimit für Überweisungen liegt bei 3.000 Euro. Im Online-Banking hast du die Möglichkeit dir dein Tageslimit anzeigen zu lassen und es für die Zukunft zu ändern. Wusstest du, dass du dein Limit auch temporär ändern kannst – z.B. wenn du ein Auto oder eine Küche kaufen möchtest und das Tageslimit nicht reicht? Wenn du nur einmalig eine hohe Überweisung tätigen musst, ist es sinnvoll diese Option zu nutzen. Dein Tageslimit ändert sich dann automatisch wieder auf den ursprünglichen Betrag.

Dispo (eingeräumte Kontoüberziehung) beantragen

Du hast keinen Dispo oder dieser ist kurzfristig bereits ausgeschöpft? Die Beantragung eines Dispos funktioniert ebenfalls bequem online. Dein Antrag wird anschließend geprüft und du wirst über das elektronische Postfach über die Entscheidung informiert.

Handywechsel

Das kennst du vielleicht: Du kaufst dir ein neues Smartphone und plötzlich kannst du nicht wie gewohnt deine TAN abrufen. Aber keine Sorge. Mit wenigen Klicks ist das wieder möglich. Nutze in diesem Fall direkt den Service pushTAN: Neues Smartphone oder Tablet“. Hier wählst du noch aus, ob du den neuen Registrierungsbrief per Post oder den Registrierungslink per SMS bekommen möchtest und schon kannst du deinen alten pushTAN-Vertrag zurücksetzen.

Freistellungsauftrag Verteilung Sparkasse Online-Banking

Freistellungsauftrag

Als Alleinstehender hast du jährlich einen Freibetrag von 801 Euro (Eheleute 1.602 Euro) auf Kapitalerträge, die du nicht versteuern musst. Um diesen Freibetrag optimal verteilen zu können, hilft dir unser Online-Auftrag. Auf einen Blick siehst du, wie deine 801 Euro (1.602 Euro) verteilt sind und wie viel du davon in Anspruch genommen hast.

Im nächsten und letzten Teil dieser Serie geht es um die Funktionen und Services im Online-Banking, die du vielleicht noch nicht kennst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.