Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Alle wichtigen Infos zur technischen Fusion

eingestellt von Frederik Korsch am 15. Mai 2020

Alle wichtigen Infos zur technischen Fusion

Der 01. September 2019 war der Beginn einer gemeinsamen Zukunft zwischen der Sparkasse Celle und der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg als gemeinsame Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg. Ein wichtiger Meilenstein der Fusion steht jetzt bevor: Die Zusammenlegung der beiden Datenbestände am Wochenende vom 22. Mai bis zum 24. Mai 2020 – die sogenannte technische Fusion. Hierdurch werden die Voraussetzungen für eine einheitliche Beratung und ein gemeinsames Angebot geschaffen. Welche Änderungen sich für dich ergeben, was du beachten musst und welche Vorteile sich dir bieten, erfährst du in diesem Artikel.

Vorübergehende Einschränkungen vom 22. bis zum 24. Mai

Am Umstellungswochenende vom 22. Mai bis zum 24. Mai kommt es zu temporären Einschränkungen. Davon betroffen sind deine Sparkassen-Card (Debitkarte) und das Online-Banking. Aber der Reihe nach:

Geldabheben und Bezahlen in Geschäften

Die Auszahlung an Geldautomaten ist bei allen Banken und Sparkassen (im In- und Ausland) von Freitag 22. Mai (18 Uhr) bis einschließlich Sonntag nicht möglich. Auch das Bezahlen mit deiner Sparkassen-Card im Handel, bei Tankstellen und in der Gastronomie sind an dem Wochenende nicht möglich.

Die Alternative: Deine Kreditkarte ist von den Einschränkungen nicht betroffen und kann auch am Umstellungswochenende eingesetzt werden. Solltest du keine Kreditkarte besitzen, versorge dich rechtzeitig mit ausreichend Bargeld. Aber denk dran: Ab Montag ist alles wieder problemlos möglich – du brauchst also nur Bargeld für das Wochenende 😉

Online-Banking und App stehen nicht zur Verfügung

In derselben Zeit steht dir auch das Online-Banking und die Sparkassen-App nicht zur Verfügung. Überweisungen müssen also bis Montag warten. Wichtig: Nutzen kannst du das Online-Banking (und die App) wieder ab 25. Mai – dann unter sparkasse-cgw.de.

Dialog-Center ist am Wochenende erreichbar

Du hast am Umstellungswochenende Fragen zur technischen Fusion? Unser Dialog-Center ist am Samstag (23. Mai) und Sonntag (24. Mai) von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr telefonisch unter 05371 814 – 99999 erreichbar.

Das ist für ALLE Kunden nach der Technischen Fusion wichtig

Die BIC der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg

Das Althaus Gifhorn-Wolfsburg ist das technisch aufnehmende Haus. Das bedeutet, dass auch die Bankleitzahl, bzw. die BIC (die international gültige Variante der Bankleitzahl) übernommen wird. Die gemeinsame Bankleitzahl ist auch Teil der IBAN (internationale Kontonummer). Daher wird sich diese bei allen Kunden des Althaus Celle ändern – dazu aber später mehr.

Die gemeinsame Bankleitzahl: 269 513 11

Die gemeinsame BIC: NOLADE21GFW

Neue Internetadresse: sparkasse-cgw.de

Ab dem technischen Zusammenschluss zum 25. Mai erreichst du das Online-Banking unter sparkasse-cgw.de. Merk dir diese Seite also gut oder hinterlege sie am besten direkt in deinen Favoriten. Deine bisherigen Anmeldedaten bleiben bestehen.

Bankgeschäfte erledigen

Bisher waren die Datenbestände der Althäuser getrennt. Das heißt: Du konntest bisher keine Services des anderen Althauses in Anspruch nehmen. Für deine Anliegen musstest du immer die Internetfiliale deiner (Alt-)Sparkasse aufrufen oder die entsprechende Filiale aufsuchen. Auch für die Dialog-Center hatten wir für Celle und Gifhorn-Wolfsburg unterschiedliche Telefonnummern. Doch das ändert sich zum 25. Mai 2020. Ab diesem Tag erreichst du das Dialog-Center einheitlich unter 05371 814-99999 und die Adresse der Internetfiliale kennst du bereits: sparkasse-cgw.de.

Außerdem kannst du alle Services und Angebote in allen Filialen in Anspruch nehmen. Von der neuen Karte, der Sortenbestellung bis zum Abschluss eines Girokontos. In den nächsten Monaten werden wir im Zuge des Zusammenwachsens unserer Sparkassen unser Angebot auf den Prüfstand stellen. Das heißt: Wir wollen für dich ein modernes, leistungsstarkes und zukunftsfähiges Produkt- und Dienstleistungsangebot gestalten. In diesem Zusammenhang werden auch die Girokontomodelle vereinheitlicht. In 2020 wird es jedoch keine Änderungen der Giropreise geben.

Das ändert sich für Kunden des Althaus Gifhorn-Wolfsburg

Bist du Kunde des Althaus Gifhorn-Wolfsburg? Dann ändert sich für dich erstmal nicht viel. Die Kontonummer/IBAN und Bankleitzahl/BIC bleiben gleich. Daher benötigst du auch keine neuen Karten oder musst anderen eine neue Kontonummer mitteilen.

Aber was sich ändert: Das Service- und Produktangebot steht im gesamten Geschäftsgebiet zur Verfügung.

Da ändert sich für die Kunden des Althaus Celle

Du bist Kunde des Althaus Celle? Dann sind für dich die Auswirkungen deutlich größer. Nachfolgend geben wir dir einen Überblick, was sich ändert, wobei wir dich unterstützen und welche Aufgaben du jetzt hast.

Kontonummer, IBAN, BIC – das ist neu

Die IBAN setzt sich aus dem Ländercode, einer Prüfziffer, der Bankleitzahl und deiner Kontonummer zusammen. Da sich die Bankleitzahl für dich – wie oben beschrieben – ändert, ändert sich auch deine IBAN. Deine bisherige Kontonummer behältst du.

Ausnahme: In wenigen Fällen müssen Kontonummern geändert werden, da sie in beiden Althäusern vorhanden sind. Die entsprechenden Kunden wurden bereits rechtzeitig informiert.

Woher erfährst du jetzt deine neue IBAN? Ganz einfach: Deine IBAN siehst du im Online-Banking oder auf dem Kontoauszug ab dem 25. Mai. Bis dahin musst du dich noch gedulden. Verwende ab diesem Zeitpunkt nur noch deine neue IBAN.

Du musst nicht allen „Abbuchern“ direkt am 25. Mai deine neuen Kontodaten mitteilen. Denn: Deine Daueraufträge werden automatisch umgestellt und deine laufenden Abbuchungen werden auf die neue Bankverbindung weitergeleitet. Das kannst du dir wie die Rufumleitung beim Telefon vorstellen. Es gehen also keine Buchungen verloren. Trotzdem wäre es hilfreich, wenn du zukünftig bei jedem Bankgeschäft deine neue IBAN verwendest.

Das musst du über deine Karten wissen

Die Sparkassen-Card (Debitkarte) kannst du wie gewohnt bis zum Ablauf der Gültigkeit weiternutzen. Lass dich nicht von der alten IBAN irritieren. Nach Ablauf der Gültigkeit erhältst du eine neue Karte mit der aktuellen IBAN.

Für alle Kreditkartennutzer: Deine Kreditkarte wird automatisch Ende Mai ausgetauscht. Ein paar Tage später erhältst du auch eine neue PIN. Wusstest du, dass du deine PIN mit der Funktion „Wunsch-PIN“ am Geldautomaten ganz einfach ändern kannst? Probiere es doch einfach aus. Und denk dran: Registriere deine Kreditkarte unter s-id-check.de, damit du auch weiterhin sicher und komfortabel mit der Kreditkarte im Internet bezahlen kannst.

Das ändert sich bei der Sparkassen-App

Beim erstmaligen Aufruf der App „Sparkasse“ ab dem 25. Mai wird dich ein Assistent durch die Umstellung führen. Für die Neueinrichtung der App wirst du gebeten, deinen Anmeldenamen/Legitimations-ID und deine Online-Banking-PIN bereitzuhalten. Bitte beachte: Deine gespeicherten historischen Umsätze, Vorlagen und manuelle Kategorien werden nicht übernommen. Deine Umsätze können aber nach Neuanlage für einen Zeitraum von einem Jahr rückwirkend abgerufen werden.

Bestehende pushTAN Verbindungen müssen nach der Fusion nicht neu registriert werden. Sollte die App nicht funktionieren, fordere bitte innerhalb der App über den Menüpunkt (iOS oben links / Android oben rechts) „Weitere pushTAN-Verbindung“ einen neuen Registrierungsbrief an.

Mehr Infos findest du in unseren FAQs unter sparkasse-cgw.de/faq. Hast du Fragen, die dort nicht beantwortet werden? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare


Karl Schröder schreibt am01.07.2020 um20:33 Uhr:

Die Sparkassen-App ist seit der Fusion nicht mehr auf dem Handy verfügbar. Vielen Dank an ihre IT-Spezis.


Antwort vonFrederik Korsch am02.07.2020 um08:38 Uhr:

Hallo Herr Schröder,
das ist merkwürdig. Die App müsste reibungslos funktionieren. Bitte melden Sie sich in unserem Dialog-Center unter 05371 814 99999 oder per Mail an info@sparkasse-cgw.de und erläutern uns nochmal das Problem (Welches Gerät, was ist passiert?)
Viele Grüße
Frederik Korsch


Melanie schreibt am28.05.2020 um06:12 Uhr:

Wie lange werden die Zahlungen automatisch weitergeleitet? Bis wann muss ich bei allen Versicherungen etc die BIC geändert haben?


Antwort vonFrederik Korsch am28.05.2020 um09:00 Uhr:

Hallo Melanie,
die Abbuchungen und Zahlungseingänge werden bis auf Weiteres weitergeleitet. Zum Vergleich: Die Zahlungen der Stadt- und Kreissparkasse Celle kommen auch immer noch an.
Viele Grüße
Frederik Korsch


Sarah Bollinger schreibt am15.05.2020 um23:15 Uhr:

Guten Abend, ich hab eine Frage zur Umstellung, soweit hab ich eigentlich alles verstanden, auch das mit den Abbuchungen. Aber wie funktioniert das mit Zahlungseingängen in nächster Zeit? Werden die auch automatisch gutgeschrieben? Ich mein, Gehalt kriegen wir ja vielleicht noch geändert, aber unsere Steuer, die grad bearbeitet wird, da sieht es schon anders aus. Wie läuft das da?Vielleicht hab ich es auch überlesen bei dem langen Text. Vielen Dank für Ihre Hilfe!
Mit freundlichen Grüßen S. Bollinger


Antwort vonFrederik Korsch am18.05.2020 um17:46 Uhr:

Hallo Frau Bollinger,
Zahlungseingänge werden genauso weitergeleitet wie Abbuchungen. Das heißt: Mit der Steuer und dem Gehalt wird es keine Probleme geben. Alle Zahlungen werden automatisch weitergeleitet.
Viele Grüße
Frederik Korsch